Donnerstag, 8. Dezember 2011

World Championship Perth 4th day of racing

Nach einer einstündigen Startverschiebung und unzähligen Massenfrühstarts konnte um c.a. 15 Uhr zum ersten Finallauf gestartet werden. Die Seabreeze war nicht ganz so startk wie vorhergesagt und ein wernig unkonstant. Nach einem wunderschönen Start konnten wir auf die linke Seite segeln. Leider wendeteten wir zu früh auf die Backbord Layline und verloren sehr viel. Willkommen in der Goldfleet! Der kleinste Fehler wird sofort bestraft. Anschliessend kämpfen wir um jeden Meter und können über zehn Plätze aufholen! Da viele unsere direkten Gegner einen guten Lauf machten verloren wir drei Plätze. Es sind noch fünf  Läufe zu Segeln

Die Rangliste

Yannick

1 Kommentar:

  1. Allez hop! Vous êtes super les mecs ! Bonne chance !

    AntwortenLöschen